Die Geschichte der Pizza ist eines der am meisten diskutierten Themen in der Gastronomie

Die Geschichte der Pizza ist eines der am meisten diskutierten Themen in der Gastronomie.

Die Geschichte der Pizza ist eines der am meisten diskutierten Themen in der Gastronomie. Nach einigen Meinungen ist der Ursprung der Pizza eine italienische Brotart: Der Focaccia. Focaccia, ein Sauerteigbrot, verwandelte sich in eine Pizza, als es mit Tomaten und Käse kombiniert  wurde. In der Originalpizza sind also keine Peperoni, Salami, Pilze usw. enthalten. 

Der Ursprung der Pizza ist Neapel, in Italien. Vergessen Sie also nicht, Da Michele, der angeblich die erste Pizza gebacken hat, zu den Reisezielen hinzuzufügen, die nach der Pandemie besucht werden sollten. Bei Da Michele werden eine Vielzahl von Pizza angeboten; Margherita und Marinara. Der Unterschied von Marinara ist, dass die Tomatensauce mit Knoblauch gewürzt ist. Da die Pizzen nicht in einem elektrischen Ofen, sondern in einem Holzofen gebacken werden, ist der Teig nicht so glatt wie bei Pizzen, die man sonst kennt, es hat vielmehr stellenweise Verkrustungen.

Mit einem guten Teig und hochwertigen Zutaten ist es möglich, unter häuslichen Bedingungen eine sehr, sehr leckere Pizza Margherita zuzubereiten. Durch die Verwendung von ICQN-Antihaft-Backblech können Sie beim Ausprobieren dieser köstlichen Rezepte die Kosten für Backpapier senken und müssen nach dem Genuss der Pizza in der Küche keine Zeit damit verbringen, das Backblech zu reinigen.

Hier finden Sie ein paar Links von unseren Lieblingsseiten für Pizzarezepte, die für jeden Geschmack abgestimmt sind.  Viel Spaß beim Lesen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are makes.