Allgemein

Kostenpunkt eines Infrarot Heizstrahlers?

Ein hochwertiger Infrarot Heizstrahler kann heute zwischen 300€ und 1000€ kosten. Eine relativ große Preisspanne. Das liegt daran, dass es auf dem Markt die unterschiedlichsten Geräte für die verschiedensten Zwecke gibt. Es gibt Geräte für Innen- und Außenbereiche, sowie es Geräte für Gewerbe und Häuser gibt. Je nach Anwendungsbereich, Größe und Kapazität eines Heizstrahlers kommen unterschiedliche Preiskategorien zustande.

Komfortec-Heizstrahler überzeugen beim Kostenpunkt

Natürlich spielen auch Design und Qualität von Heizgeräten eine wichtige Rolle bei der Preisgestaltung. Man sollte sich deshalb vor dem Kauf eines Infrarot-Heizstrahlers gut informieren, damit man das richtige Gerät zum besten Preis bekommt. Mit den Komfortec-Heizstrahlern haben Sie a) ein tolles Design, b) die perfekte Effizienz und c) überschaubare Kosten.

Richtige Wahl des Heizstrahlers kann zu Einsparungen führen

Bei richtigem Einsatz kann eine Infrarotheizung zu erheblichen Einsparungen führen. Hierfür muss aber auf jeden Fall eine gute Dämmung des Gebäudes gewährleistet sein, sodass nur wenig Wärme benötigt wird und diese auch für eine gewisse Zeit im Raum bleibt. Die Anschaffungskosten einer Infrarotheizung sind auf dem Internet ein relativ stark diskutiertes Thema. Dabei ist das am meisten erwähnte Argument die vermeintlich hohen Heizkosten, weil eben leider Strom nicht gerade günstig ist. Bei den existierenden Preisen für die Infrarotheizung kann grundsätzlich festgehalten werden, dass pro Quadratmeter Raum ca. 60 bis 100 Watt Heizleistung nötig sind.

Beispielrechnung: Heizstrahler verbrauchen gar nicht so viel Strom

Für eine durchschnittliche 80 Quadratmeter große Wohnung werden daher mindestens zehn 500-Watt-Heizkörper benötigt. Der Anschaffungspreis unterscheidet sich je nach individueller Ausstattung, liegt aber meist zwischen insgesamt 3.500 und 4.500 Euro. Also kann man annehmen, dass eine 200 W Infrarotheizung, die 1 Stunde betrieben wird 0,2 Kilowattstunden Strom verbraucht. Die jährlichen Heizkosten beruhen auf einer täglichen Heizdauer von 8 Stunden, an 180 Tagen im Jahr und das Ganze bei einem durchschnittlichen Strompreis von 29,99 Cent pro Kilowattstunde. Für eine 200 W Infrarotheizung kommen gemäß dieser Kalkulation also jährliche Heizkosten von rund 85 Euro zustande.

Related Posts

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.